KALT, KÄLTER, HEISSER MODEWINTER

Schuhmode für den kalten Winter

keine kalten Füße
Den Minustemperaturen trotzen heisst das Schlagwort, den nun wird es KALT! Alle Damen haben momentan das gleiche Problem, kalte Füße und dauerfrieren. Die Schuhmode hat auch dafür eine Lösung parat, entweder trägt man die tollen warmgefütterten Stiefel von Manas oder Frau begibt sich auf die Suche nach den Schneeboots von Vista. Kaum angezogen verflüchtigt sich das „kalte“ Gefühl und die Füsse werden wieder warm. Das heisst für die mit-shoppenden Männer, daß sich die Stimmung bessert und die Lady´s wieder gut drauf sind. Also liebe Männer aufgepasst:

Snowboots und Lammfellfutter sind das Must-Have für die kalten Füße.

1 Comment

  1. Ich habe mich schon immer gefragt, warum die Galizio Torresi Schuhe so kostenintensiv sind. Dank der guten Beschreibung der Qualitätsmerkmale ist mir das jetzt klar. Ich fühle mich in einem Schuh ohne Kunststoffe ehrlich gesagt auch wohler, vor allem Ledersohlen ermüden mich nicht so schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.